Freitag, 4. September 2020

Talk of the Town (in Budapest that is)

Die Magyar Nemzet – die einzige Zeitung, die man in Ungarn in kommunistischen Zeiten lesen konnte und heute Zentralorgan der konservativen Mitte in den Kaffeehäusern ist – hat ein hübsches Interview mit mir gebracht. Anlass ist der miserable Zustand der von meinem Ur-ur-Urgroßvater erbauten Kettenbrücke. 

Hier die englische Version.



Keine Kommentare:

Kommentar posten